Ein Haus mit vielen Zimmern.

 

Erklärt man das Modell einer Stiftergemeinschaft, so landet man zwangsläufig bei dem Vergleich mit einem Haus. So wie in einem Wohnhaus, unter einem Dach, in jeder Wohnung die unterschiedlichsten Menschen leben können, so können unter dem Dach der Stiftergemeinschaft verschiedenste eigenständige Stiftungen oder Bürgerstiftungen eingerichtet werden. Dabei kann jede Stiftung ihren individuellen Zweck verfolgen und gleichzeitig auf die zeit- und kostensparende Gemeinschaft zurückgreifen.

 

 

Das Kuratorium.

 

Über die ordnungsgemäße Verwendung der Stiftungserträge sowie die nachhaltige Kapitalanlage wacht das Kuratorium der Stiftergemeinschaft der Kreissparkasse Höchstadt/Aisch. Soweit nicht anders geregelt, entscheidet das Kuratorium auch über die Förderung von Projekten im Sinne der Stiftergemeinschaft, sowie über die Verwendung von Spenden. Dem Kuratorium gehören derzeit an:

 

Alexander Tritthart,

Landrat Kreis Erlangen-Höchstadt

 

Reinhard Lugschi,

Stadt- und Kreissparkasse Erlangen Höchstadt Herzogenaurach

 

Thomas Pickel,

Stadt- und Kreissparkasse Erlangen Höchstadt Herzogenaurach

 

Christian Lisch,

Notar in Höchstadt a. d. Aisch

 

Adolf Wedel,

Martin Bauer Group