Bürgerstiftung der Stadt Höchstadt a. d. Aisch

 

Höchstadt als attraktiven Lebensraum für kommende Generationen erhalten - dies ist das Ziel der Bürgerstiftung der Stadt Höchstadt a. d. Aisch. Ein hochgestecktes Ziel, das sich nur gemeinsam erreichen lässt. Mit der Bürgerstiftung der Stadt Höchstadt a. d. Aisch wurde deshalb eine Plattform geschaffen, die es jedem mit wenig Aufwand ermöglicht, langfristig Gutes zu tun.

 

Die Gründung dieser Bürgerstiftung durch Gisela und Herbert Fiederling am 25.Oktober 2010 war ein erster Schritt. Doch nun muss es weitergehen - und Sie können mithelfen. Unterstützen Sie mit Ihrer Zustiftung Projekte unserer Bürgerstiftung. Gestalten Sie mit Ihrem Beitrag zum Ausbau des Stiftungskapitals langfristig die Zukunft unserer Heimatstadt.

 

Zustiftungen sind ab einer Summe von 201 Euro möglich. Natürlich sind uns auch kleinere Zuwendungen willkommen. Diese werden als Spende für durch die Stiftung geförderte Projekte genutzt, erhöhen jedoch nicht das Stiftungskapital. Mit einer Zustiftung in die Bürgerstiftung der Stadt Höchstadt a. d. Aisch können Sie etwas von dem weitergeben, was Sie selbst im Leben in unserer Stadt erfahren haben. Sie fördern dauerhaft das Gemeinwohl und können deshalb Ihren Stiftungsbetrag deshalb steuerlich geltend machen.

 

Dabei gilt: Es werden stets nur die Erträge aus dem Stiftungskapital für die Realisierung von Projekten verwendet. Das Stiftungskapital wird dauerhaft erhalten, über Generationen hinweg. Vermögen stiften bedeutet deshalb Verantwortung übernehmen und Zukunft gestalten.